Sie sind hier:

Cloud-Lösungen für Unternehmen

Definition Cloud Computing

Mit SAP in der Cloud meistern Sie die Digitale Transformation

Die Geschäftswelt befindet sich aktuell in einem radikalen Umbruch. Die digitale Transformation ist auf dem Vormarsch und macht auch vor kleinen und mittelständischen Unternehmen nicht Halt. Kurze Reaktionszeiten, gerade im Bereich IT- und Kundenservice, verlangen nach wesentlich kürzeren und flexibleren Bereitstellungszeiten von Anwendungen und Technologien.

Durch die teilweise oder komplette Auslagerung der IT-Infrastruktur in sogenannte Cloud-Lösungen sind schnelle und einfache Zugriffe und Anwendung von Technologien möglich, um kurzfristig Geschäftschancen zu ergreifen und komplexe Aufgabenstellungen zu lösen. Dabei muss nicht auf Safety und Security verzichtet werden. Managed Cloud Services bieten die komplette Bandbreite an Hard- und Software, Sicherheit und Service für Unternehmen an.

Als offizieller SAP Dienstleister unterstützt COSIB Sie gerne sowohl beim Aufbau und Management klassischer Inhouse-Technologien als auch bei teilweise oder komplett cloudbasierten IT-Lösungen mit SAP Business One.

Mit SAP Business One als extern gehostete Cloud-Lösung können Sie...

  • Innovationen ermöglichen, die Ihr Geschäft voranbringen
  • das Wachstum Ihres Unternehmens mit der Cloud steigern
  • sich Wettbewerbsvorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen

Ist Ihr Unternehmen bereit für Web 4.0?

Cloud-Lösungen, eingebettet in die IT- und Unternehmensstrategie und zeitgleich Teil des Sicherheitskonzeptes, sind auf dem besten Wege, sich zur Zukunft der Unternehmens-IT zu entwickeln. Ob und inwiefern eine reine, klassische Inhouse-Architektur mit relativ statischer Projektentwicklung und -durchführung für ein modernes, serviceorientiertes Unternehmen noch sinnvoll ist, muss individuell genau geprüft werden.

Nach Web 2.0 (Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden durch soziale Medien), Web 3.0 (Relevanz und kundendienliche Informationspolitik) befinden wir uns auf dem Weg ins Web 4.0, das mit einer neuen Qualität der Wertschöpfungsprozesse durch Kollaboration in Netzwerken und die unterstützende Automatisierung von Prozessen durch Systeme hervorsticht.

In Deutschland erfreuen sich das Cloud-Lösungen deshalb bereits wachsender Beliebtheit – und das zu Recht, wie wir finden. Mit SAP Business One Cloud bzw. SAP Business One Hana Cloud erhalten Sie ein mächtiges Werkzeug für Ihre Unternehmenssteuerung. SAP Unternehmenssoftware ist zusammen mit einem zuverlässigen Managed Cloud Service die sichere IT-Querschnittstechnologie der Zukunft und birgt vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen viele Vorteile.

Steigern Sie Ihr Unternehmenswachstum mit cloudbasierten Lösungen

Ein wichtiger Pluspunkt von Cloud-Lösungen ist vor allem der Service on Demand. IT-Leistungen können je nach Bedarf dazugebucht und genutzt werden - kurzfristig und damit relativ spontan! Die erbrachten Dienstleistungen werden anschließend nach einem Mengenmodell abgerechnet (Pay per Use) und können ebenso schnell wieder abbestellt werden. Damit lassen sich Leistungen und die damit verbundenen Kosten flexibel an einen rasch wechselnden Bedarf anpassen.

Steigern Sie kurzzeitig Ihre IT-Effizienz und fangen Sie Leistungsspitzen sicher ab - anschließend können Sie die gebuchten Leistungen und Kosten einfach wieder reduzieren.

Kurze Definition: Was ist Cloud Computing?

Als Cloud Computing bezeichnet man das Outsourcing der IT-Aufgaben eines Unternehmens und bezieht dabei die Auslagerung sowohl von Software als auch von Hardware ein. Das Nutzen und Speichern der Daten erfolgt über einen externes, entferntes Rechenzentrum. Mitarbeiter und das Unternehmen selbst sind dadurch nicht an einen lokalen Arbeitsplatz, Computer oder Server gebunden. Der Zugriff zu den angeforderten Daten wird über ein Netzwerk möglich, beispielsweise das Internet oder ein firmeninternes Intranet.

Für Unternehmen werden bereits komplette Cloud-Lösungen angeboten, mit denen die vollständige IT-Umgebung ausgelagert wird. Dieses Modell “Everything as a Service” (XaaS/EaaS) umfasst:

  • Cloud Anwendungen bzw. Software - Software as a Service (SaaS)
  • Cloud Plattformen bzw. Laufzeitumgebungen - Platform as a Service (PaaS)
  • Cloud Infrastruktur bzw. Hardware - Infrastructure as a Service (IaaS)

Auch Hybrid Cloud-Lösungen sind möglich, bei denen die Vorteile einer Private Cloud mit denen einer Public Cloud kombiniert werden. Sie ermöglichen unter anderem den Einsatz mehrerer verteilter Umgebungen (bspw. für Testumgebung und Live-Betrieb) und im Bedarfsfall eine sehr schnelle, kurzfristige Skalierung der Leistung.

Nutzen Sie die Vorteile von Cloud-Lösungen für Ihre Unternehmensstrategie!

Mit der Cloud effizienter, kostengünstiger, flexibler, nachhaltiger und von beliebigen Standorten aus arbeiten: Der Einsatz der Datenwolke ist unkompliziert und erleichtert Arbeitsprozesse immens. Dabei ist das Prinzip des Cloud Computing besonders fair, da Sie nur das bezahlen, was Sie auch wirklich nutzen. Gerade extrem belastete Märkte, z.B. die Logistikbranche, deren Geschäft von einer hohen Arbeitsteiligkeit, vielen Prozessbeteiligten sowie zunehmender Internationalisierung geprägt ist, profitieren in besonderem Maße von der Cloud:

  • Kostenersparnis & erhöhte Ressourceneffizienz: In erster Linie bieten Cloud-Lösungen Vorteile in Sachen Kapitalaufwand, weil eigenen Hardware- und Betriebskosten, teure Software-Lizenzen und hohe Investitionskosten entfallen. Es liegt keine längerfristige Kapitalbindung vor, weil benötigte Dienste und Hardware mit klar kalkulierbaren monatlichen Kosten angemietet werden. Diese Ressourcen können schnell und variabel gebucht werden, deren Abrechnung nach Verbrauch erfolgt.
  • Skalierbarkeit: Unternehmen wachsen und werden vielschichtiger, die Unternehmenscloud wächst dabei mit. Cloud-Dienste ermöglichen eine variable und kurzfristige Anpassung des Systems an den tatsächlichen Bedarf, bei stark schwankender Nachfrage oder wachsenden Ansprüchen. Leistungsspitzen können einfach bedient werden. Die Einbußen bei weniger Auslastung fallen deutlich geringer aus.
  • Einfachheit: Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig, es muss nicht erst ein eigener Server aufsetzt oder extra Software installiert werden. Völlig unkompliziert und direkt können die Cloud Dienste angemeldet und genutzt werden.
  • Sicherheit: Anbieter der deutschen Rechenzentren investieren massiv in die Daten- und Ausfallsicherheit. Beständiger Austausch der Hardware gegen neuere Komponenten, stetiges Updaten und die anhaltende System-Weiterentwicklung fördern die Sicherheit. Datenschutz ist zudem durch verschiedene Möglichkeiten der Verschlüsselung gegeben, der Zugriff somit abgesichert.
  • Schnelligkeit: Besonders attraktiv wirkt auch der Geschwindigkeitsgewinn durch Cloud-Lösungen.Während die Planung sowie der Aufbau eines klassischen E-Mail-Service Wochen bis Monate dauern kann, funktioniert dies über Cloud-Services bereits innerhalb weniger Stunden.
  • Accessibility/Erreichbarkeit: Weltweiter Zugriff auf Anwendungen, Daten und Analysen. Weil die Cloud immer über den Browser läuft, ist es völlig egal, wo Sie sich aufhalten. Wenn Sie mit Ihrem Gerät eine Internetverbindung haben und einen aktuellen Browser verwenden, können Sie cloudbasierte Lösungen immer und überall nutzen – auch mobil in der App.
  • Flexibilität: Mit Cloud-Lösungen gehören Probleme beim Versenden und Öffnen von E-Mail-Anhängen oder Schwierigkeiten in Zusammenhang mit beschränktem Speicherplatz auf dem eigenen Rechner der Vergangenheit an. Einmal in der Datenwolke gespeichert, kann man jederzeit auf die entsprechenden Daten zugreifen und direkt bearbeiten.
  • Zukunftssicherheit: Die Cloud besteht aus unzähligen einzelnen Rechnern, die in vielen Rechenzentren stationiert sind und laufend ausgetauscht werden. Dadurch kommen neuere und bessere Rechnermodelle zum Einsatz. So regeneriert sich die Cloud ständig selbst, ohne dass der Betrieb beeinträchtigt wird. Veraltete Geräte können auf diese Weise keine Gefahr mehr darstellen.
  • Nachhaltigkeit: Mit dem umweltschonenden Einsatz von Ressourcen (Nutzung gemeinsamer Komponenten, etwa Kühlung und Brandschutz) sowie effizienten Systemen können cloudbasierte Lösungen auch im Zusammenhang mit der Entwicklung “Green-IT” mithalten. Große zentrale Rechenzentren werden wesentlich effizienter betrieben als viele kleine lokale Zentren, da deren Auslastung konstanter ist.