Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne!

Miniaturfiguren ziehen Schrauben

Individuell und ergebnisorientiert Lagerverwaltung in SAP Business One

Von der Inventur bis hin zur Verwaltung der Bestände: Optimieren Sie mit SAP Business One die Lagerverwaltung Ihres Unternehmens. 

Mehrdimensional und automatisiert Lagerplatzverwaltung

Die Lagerplatzverwaltung in SAP Business One ist geeignet für mittelständische Unternehmen und Startups, sobald Bestands- sowie Warenbewegungen getrackt und Folgeprozesse intelligent angesteuert werden sollen.

Sie ermöglicht die Verwaltung pro Lager und folgt einem mehrdimensionalem Prinzip. Jedes Lager lässt sich in bis zu vier Unterebenen aufteilen, zum Beispiel in Etage, Bereich, Regal und Platz. Der hierdurch generierte Lagerplatzcode lässt sich automatisch oder manuell verwalten.

Die Lagerplatzcodes können mit bis zu zehn individuellen Attributen wie z.B. Gewicht, Abmessungen, Verpackungsmaß und weiteren benutzerdefinierten Spezifikationen eingerichtet werden.

Auch die Seriennummern und Chargen lassen sich mit der SAP Business One Lagerverwaltung in ihren Lagerplätzen verwalten. Bei der Ausgabe von Seriennummern und Chargen aus Lagerplätzen entscheiden Sie, ob die Artikel nach ihren Lagerplätzen oder nach ihren Seriennummern und Chargen kommissioniert werden sollen.

Mann am Computer nutzt SAP Business One als Lagerverwaltung.

Regelmäßige Inventur-Bestandszählungen

Inventurzyklen können pro Lager, pro Lagerplatz oder auf Artikelebene Inventurzyklen definiert werden.

Ein Alarmsystem für die Benachrichtigung über fällige Artikel, die einer Inventur bedürfen, informiert Sie nach selbst gewählten Routinen. So können Sie konsequent das Auslassen von Zählungen vermeiden. 

 

Zudem ist es möglich, Artikel während der Zählung einzufrieren und Zählergebnisse sowie Zähldifferenzen durch zwei verschiedene Bestandszähler erfassen zu lassen.

Ihre Vorteile der SAP B1 Lagerverwaltung

  • Verwaltung von Festplatzlagersystemen wird ermöglicht, einhergehend mit einer Optimierung der Nutzung der Lagerfläche und der Wege.
  • Prozess zur Einlagerung und zum Entnehmen kann dadurch optimiert werden.
  • Lager können in bis zu 4 Unterebenen aufgeteilt werden.
  • Lagerplatzcodes lassen sich mit benutzerdefinierten Attributen einrichten.
  • Das Einbinden von Seriennummern und Chargen ist möglich.
  • Es entstehen keine Differenzen durch Buchungen während der Zählung und Verbuchung der Zählergebnisse.
  • Die Lagerplatzfunktionalität kann pro Lager aktiviert werden.
  • Festlegung von Inventurzyklen ist pro Lager möglich.
  • Empfang von Benachrichtigungen für Artikel mit fälliger Inventur.
  • Flexiblere Zählfrequenzen und Einstellungen von Wiederholungen für selbige.

Einfach gemacht: Bestands- und Lagerverwaltung

Die Verwaltung von Artikel- und Lagerbeständen, Preislisten, Sonderpreisvereinbarungen, Bestandstransaktionen sowie Umlagerungen zwischen verschiedenen Lagern ist systemübergreifend möglich und lässt sich hervorragend mit anderen Funktionen kombinieren, zum Beispiel mit SAP Business One Einkauf. Erfahren Sie mehr über die SAP Logistik Software!

Haben Sie Fragen zu SAP Business One Lagerverwaltung? Als zertifizierter SAP Partner beraten wir Sie gerne persönlich.