Sie sind hier:

Projektfertigung

Die Zielgruppe

SAP-Branchenlösung für die typischen Anforderungen kleiner und mittelständischer Anlagenbauer mit projektorientierter Beschaffung und Produktion. Die Lösung kann gewinnbringend in Betrieben ab 3 Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Im Durchschnitt werden ca. 10 Arbeitsplätze mit der Lösung ausgestattet, es laufen problemlos Installationen mit ca. 50 Arbeitsplätzen. Zudem kann die Branchenlösung erfolgreich bei verbundenen Unternehmen auch international eingesetzt werden - beste Voraussetzungen für wachsende klein- und mittelständische Unternehmen.

Die Branchenlösung

Mit SAP Business One für den Anlagenbau stehen Ihnen die entscheidungsrelevanten Informationen des Unternehmens in einem System zur Verfügung. Ein entscheidender Vorteil, denn die Branchenlösung ist schnell ohne Anpassungen einsatzbereit. Die Bedienung ist für alle Mitarbeiter identisch und leicht verständlich. So sparen Sie Zeit und Geld – vom ersten Tag an.

Vorteile

Da alle Geschäftsabläufe des Unternehmens in der Branchenlösung integriert sind und in nur einem System bearbeitet werden, sind diese Informationen jederzeit sofort aussagefähig. Darin enthalten sind: Hauptprojektplanung, Abteilungsplanungen, Budgetplanungen aus vorhandenen Projekten oder Projektvorlagen bis zur Montage und Abnahme, inkl. einer webfähigen Zeiterfassung. Informationen über die Finanzsituation des Unternehmens, oder der aktuelle Status eines Projektes stehen somit direkt zur Verfügung, dienen aber auch als vorausschauende Prognose-Information.

  • Projektmargen steigern
    Genaue Kalkulation und Online Kostenkontrolle.  Die Kombination aus integrierter Projekt- und Kapazitätsplanung macht frühzeitige Verzüge sichtbar. Erweiterte Instandhaltungsplanung und Servicemanagement sind integriert.
  • Projekt - Ressourcenplanung
    Projektplanung mittels Gantt-Diagramm, das alle Beziehungen, Meilensteine,  Liefertermine, Abrechnungstermine, Materialien und Arbeiten beinhaltet.
  • Leichtere Kalkulation
    Erstellen neuer Projekte in Minuten. Entweder aus Templates oder durch einfaches kopieren vorhandener Projekte oder Projektvorlagen.
  • Materialplanung
    Verknüpfung zwischen dem Materialbedarf und Projektaktivitäten oder Projektphasen. Einkauf und Produktion können ad-hoc ausgelöst werden. Das integrierte Service Management erlaubt die Verfolgung von Instandhaltungsplänen und die Planung von Serviceaktivitäten mit Fakturierungsprozessen.
  • Projektzeiterfassung
    Webfähige Projektzeiterfassung für Projektmitarbeiter und Service. Fakturierbare Leistungen werden online gegen das Projektbudget gebucht.