Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne!

Für Cloud-Kunden

Beratungstermin
online buchen

Cosib GmbH
via Microsoft 365 Bookings

Professionelle Buchhaltung für Startups und Mittelstand - mit SAP Business One -

Eine gute Buchhaltung für Startups und den Mittelstand muss mehrere Anforderungen erfüllen. Allen voran sollte sie leicht zu bedienen und erschwinglich sein, aber dennoch alle notwendigen Buchhaltungsfunktionen bereitstellen. Weiterhin sollte die Lösung zur Fehlerminimierung beitragen, Rechtssicherheit schaffen und manuelle Arbeitsschritte reduzieren. Wichtig sind darüber hinaus zuverlässige, sichere Schnittstellen zu den Finanzbehörden. Eine Lösung, die diese Eigenschaften besitzt, ist SAP Business One.

Finanzbuchhaltung in SAP Business One: Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Als ERP-Lösung für Startups und KMU besitzt SAP Business One eine vollintegrierte Finanzbuchhaltung. In der Übersicht stellt diese folgende Features bereit:

  • Doppelte Buchführung
  • Vollständiger Kontenplan
  • Budgets
  • Buchungsvorlagen
  • Dauerbuchungen, Stornierungsbuchungen und Journalbuchungen
  • Schnittstellen (ELSTER, DATEV, DATEV-HR und DATEV-FI)
  • Aktive und passive Rechnungsabgrenzungsposten (ARAP und PRAP)
  • X-Rechnung
  • Bankenabwicklung und Kontoabstimmung
  • Mahnwesen
  • Integriertes Berichtswerkzeug
  • Profitcenter und Profitbericht

Besser als Excel: Lückenlose, fehlerfreie und transparente Buchführung in Echtzeit

Gegenüber einer manuell durchgeführten Buchhaltung, etwa über ein Tabellenkalkulationsprogramm wie Microsoft-Excel, hat die spezialisierte Buchhaltungssoftware SAP Business One einige signifikante Vorteile. Im Überblick sind dies die folgenden:

  • Mehr Struktur und Transparenz im Finanzwesen
  • Zeit- und Kosteneinsparung durch intelligente Funktionen und Automatisierung
  • Fehlerminimierung und Rechtssicherheit
  • Datenintegrität
  • Flexibilität und Anpassbarkeit
  • Detaillierter Einblick in Unternehmenszahlen

Betrachten wir diese Aspekte nun etwas genauer.

Mehr Struktur und Transparenz im Finanzwesen und Buchhaltung von Startups und Mittelstand

Mit SAP Business One gehört die Beleg- und Zettelwirtschaft der Vergangenheit an. Alle Geschäftsvorgänge werden transparent und nachvollziehbar. Für Struktur bei der Buchführung sorgt eine integrierte Sachkontenfindung. Da Business One auch andere Unternehmensbereiche abdeckt, lassen sich die Buchhaltungsdaten außerdem mit Verkaufs-, Einkaufs-, Inventar- und Betriebsinformationen verknüpfen. So entsteht eine integrierte Sicht auf die gesamte betriebswirtschaftliche Situation. Entscheider haben jederzeit die komplette Finanzübersicht über ihr Geschäft - und zwar in Echtzeit.

Zeit- und Kosteneinsparung durch intelligente Funktionen und Automatisierung

Durch die bereichsübergreifend integrierten Funktionen von SAP Business One sparen Unternehmen in ihrem Finanz- und Rechnungswesen viel Aufwand und Zeit ein. Denn manuelle Datenübernahmen entfallen. Zudem finden zahlreiche essenzielle Vorgänge automatisiert und in Realtime statt. So legt die Software für Transaktionen beispielsweise selbstständig Journalbuchungen im Hauptbuch an. Belege und Buchungssätze ordnet sie automatisch zu. Weiterhin lassen sich digitale und digitalisierte Belege mit den Buchungssätzen verknüpfen.

Für wiederkehrende Buchungssätze stehen darüber hinaus Buchungsvorlagen zur Verfügung. Weiterhin sorgt eine automatisierte Bankabstimmung für Produktivität. Gleiches gilt für die Option, die Umsatzsteuer-Voranmeldung direkt aus der Software heraus zu erzeugen und sie ohne Umwege an das Finanzamt zu übermitteln

Fehlerminimierung und Rechtssicherheit

Als Buchhaltung für Startups und den Mittelstand sorgt SAP Business One mit seinen Automatisierungen und Vorlagen für eine Minimierung von Buchungsfehlern. Zusätzliche Sicherheit schaffen Prüfroutinen. Diese kontrollieren sämtliche Eintragungen und visualisieren fehlende oder problematische Daten. Auch für Anwender ohne spezifisches Know-how ist es mit dem System möglich, korrekte Buchungen in das Soll und Haben durchzuführen. Zudem führt SAP regelmäßige Updates durch, wenn sich nationale und internationale Regelungen oder Steuergesetze ändern. Somit entsprechen die Berechnungen der ERP-Software stets den aktuellen rechtlichen Vorgaben.

Datenintegrität

Wie bereits erwähnt, ist die Buchhaltung in SAP Business One lückenlos mit anderen Abteilungen im Unternehmen verknüpft. So können die Daten aus Bereichen wie dem Einkauf, der Produktion, dem Vertrieb und dem Kundenbeziehungsmanagement (CRM) problemlos mit dem Finanzwesen ausgetauscht werden. Natürlich werden neben der Hauptbuchhaltung außerdem die Debitorenbuchhaltung, Kreditorenbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung unterstützt.

Flexibilität und Anpassbarkeit

Die Buchhaltung in SAP Business One lässt sich flexibel konfigurieren. So ist es beispielsweise möglich, die Kontenplan-Vorlagen an spezifische Geschäftsanforderungen anzupassen. Auch die Interaktion zwischen verbundenen Unternehmen lässt sich mithilfe spezialisierter SAP-Partner wie COSIB abbilden. Weiterhin unterstützt SAP Business One mehrere Währungen und eine individuelle Budgetierung.

Detaillierter Einblick in Unternehmenszahlen

Mit SAP Business One erstellen Unternehmer per Knopfdruck verschiedene Finanzreports. Hierzu zählen beispielsweise die monatliche oder quartalsbezogene betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) im Rahmen der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) oder der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR). Jahresabschlüsse und Bilanzen sind ebenfalls direkt aus der Software erstellbar. Für noch tiefere Einblicke sorgen integrierte Analysemöglichkeiten für Geschäfts-, Buchhaltungs-, Lager- und Finanzberichte.

Fazit: All-in-one-Lösung für die Buchhaltung von Startups und KMU

Insgesamt stellt SAP Business One alle buchhaltungsrelevanten Funktionen in einer zentralen Software bereit. Gleichzeitig ist die Lösung einfach zu bedienen, in hohem Maße automatisiert und in der Cloud-Version praktisch sofort verfügbar. 

Für KMU entsteht dadurch ein erheblicher Mehrwert. Denn bei geringerem Aufwand lassen sich qualitativ hochwertigere Prozesse im Finanz- und Rechnungswesen realisieren. Gleichzeitig entsteht ein hohes Maß an betriebswirtschaftlicher Transparenz und Rechtssicherheit.

Sie möchten mehr über die attraktive Buchhaltung für Startups und den Mittelstand erfahren? Sie interessieren sich für ein modernes, vollumfassendes ERP-System? Gerne beraten wir Sie, welche Service-Option von SAP Business One zu Ihnen passt. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit dem COSIB-Team auf!

 


 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns gern an. 
Unser Berater-Team freut sich auf Sie.

 

Jetzt beraten lassen!

 

Beitrag teilen:

Zurück