Sie sind hier:

Kauf - Die Grundzüge der Preisgestaltung

Sie möchten auf SAP Business One umsteigen oder überhaupt zum ersten Mal eine komplette Softwarelösung für ihr Unternehmen erwerben?

Dann sollten Sie zunächst folgende Posten kalkulieren:

  • Der Hauptbestandteil des Anschaffungspreises ergibt sich aus der Softwarelizenz. Diese wird bei SAP nach der Anzahl der benötigten Anwenderlizenzen (User / Benutzer) berechnet.
  • Ein zweiter Posten besteht aus den Aufwendungen für die Dienstleistungen. Damit sind folgende Punkte gemeint: die Installation, Schulung Ihrer Mitarbeiter und die Beratung zum Einsatz der Geschäftsprozesse und der Funktionalität des SAP Business One Systems für Ihr Unternehmen.
  • Je nach Situation können variable Kosten hinzukommen. Zum Beispiel für die Übernahme Ihrer bestehenden Daten oder wenn Sie sich zusätzlich für eine SAP-Branchenlösung der COSIB GmbH entscheiden, die individuell auf Ihren Betrieb zugeschnitten ist.
  • Vergessen Sie auch nicht, dass innerhalb Ihres Unternehmens eigene Aufwendungen entstehen. Zum Beispiel für die Projektkoordination. Diese sollten Sie immer mit einkalkulieren.

Die COSIB GmbH lässt Sie damit aber nicht alleine. Wir helfen Ihnen für einen schnellen Start, planen mit Ihnen die Einführung und unterstützen Sie dabei Ihr Budget einzuhalten.

Unter Projektbeispiele haben wir unterschiedliche Projektgrößen zu Ihrer Orientierung dargestellt.